Die Ticketpreis-Erstattung

Alle Fragen im Überblick:

– Auf welcher rechtlichen Grundlage wird mir der Ticketpreis erstattet?
– Muss ich einen Gutschein als Erstattung akzeptieren?
– Wann habe ich Anspruch auf Erstattung?
– Bekomme ich Geld zurück, wenn ich meinen Flug selbst storniert habe?
– Bekomme ich für einen reservierten Sitzplatz mein Geld zurück?
– Befreit das Corona-Virus die Airlines von der Pflicht zur Rückerstattung?
– Was kostet mich der Service?

Auf welcher rechtlichen Grundlage wird mir der Ticketpreis erstattet?

Ihre Passagierrechte sind in der EU-Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 festgehalten. Anspruch besteht sowohl für in der EU gestartete Flüge als auch für solche mit Endziel innerhalb der EU, sofern die ausführende Airline ihren Sitz innerhalb der EU hat. Im Falle einer Annullierung muss die Airline Ihnen eine Ersatzbeförderung / Umbuchung oder die Ticketpreis-Erstattung anbieten.

Muss ich einen Gutschein als Erstattung akzeptieren?

Nein! Sie haben weiterhin Anspruch auf Erstattung des gezahlten Ticketpreises, solange Sie den angebotenen Gutschein nicht angenommen haben. Die Annahme eines Gutscheins birgt gewisse Risiken, da z.B. im Falle einer Insolvenz der Airline der Gutschein wertlos wird.

Wann habe ich Anspruch auf Erstattung?

Sofern Sie haben weder die von der Airline vorgeschlagenen Umbuchung noch den Gutschein/ Voucher angenommen haben, können Sie Ihre Ticketkosten vollständig zurückfordern.

Bekomme ich Geld zurück, wenn ich meinen Flug selbst storniert habe?

Sollten Sie Ihren Flug selbst storniert haben, besteht nur Anspruch auf die volle Rückerstattung, wenn Sie einen voll-erstattungsfähigen Tarif gebucht haben oder die Airline dies ausdrücklich angeboten hat. Andernfalls werden Ihnen i.d.R. nur die Steuern und Gebühren zurückerstattet. Diese Bedingungen variieren je nach gebuchtem Tarif und den Beförderungsbedingungen der jeweiligen Airline.

Bekomme ich für einen reservierten Sitzplatz mein Geld zurück?

Ja! Zusätzliche Kosten für Sitzplätze, Gepäck, Mahlzeit an Bord gehören zum Ticketpreis und müssen im Falle einer Annullierung zurückerstatten werden.

 

 

Befreit das Corona-Virus die Airlines von der Pflicht zur Rückerstattung?

Nein! Eine Annullierung aufgrund von COVID 19 befreit die Airline nicht von der Verpflichtung, Ihnen den Ticketpreis rückzuerstatten. Auch in diesem Fall kann der volle Flugpreis angefordert werden.

Was kostet mich der Service von EUflight?

Dies ist abhängig von der angebotenen Variante. Zusätzlich zur normalen Ticketpreis-Erstattung bieten wir eine auf dem Markt einzigartige “Express-Erstattung” an.

Express-Erstattung

Bei dieser Variante erhalten Sie den Ticketpreis abzüglich einer risikoadjustierten Service-Gebühr in Höhe von 27,84 bis 33,64 % brutto (24 bis 29% netto) zurück. Sobald Sie unser Angebot angenommen haben, überweisen wir Ihnen den Ticketpreis innerhalb von 24 Stunden. Wir übernehmen jegliches Ausfall- und Insolvenzrisiko gegenüber der Airline.

Ticketpreis-Erstattung

Diese Variante ist für Sie komplett kostenlos, wenn die Airline Ihr Ticket innerhalb von 21 Tagen erstattet. In diesem Fall leiten wir an Sie den gesamten Ticketpreis weiter.

Sollte die Airline Ihr Ticket erst nach Einreichung einer (für Sie immer kostenlosen) Klage oder nach mehr als 22 Tagen erstatten, beträgt die Service-Gebühr 27,84 % inkl. MwSt. (24% netto).

Wichtig für Sie: Weigert sich die Airline zur Zahlung, werden wir rechtliche Schritte einleiten. Sollten wir die Klage verlieren oder erfolglos bleiben, entstehen Ihnen keine Verfahrens- oder Anwaltskosten oder Gebühren.